Das Ende der Saison naht

Mit den ersten herbstlichen Regentagen neigt sich die Wassersportsaison 2015 dem Ende zu. Wir hoffen, Sie hatten einzigartige Segelerlebnisse, unbeschwerte Tage an Bord und sowohl Schiff als auch Crew haben die Saison wohlbehalten überstanden. Leider ist das nicht immer so. Diebstahlschäden von Boot oder Außenbordmotor waren im vergangenen Jahr so hoch wie nie zuvor. Nachstehend haben wir einige Tipps für Sie zusammengefasst, mit denen Sie Ihr Schiff so gut wie möglich vor Diebstahlschäden schützen können. Dies gilt während der Wassersportsaison aber auch für die Zeit des Winterlagers.

Die vollständigen Hinweise zur Sicherung von Boot, Außenbordmotor und Ausrüstung finden Sie in Ihren Versicherungsbedingungen.

  • Lassen Sie Wertgegenstände nicht an Bord. Loses Zubehör, Ausrüstung und Technik möglichst von Bord nehmen oder sicher verschließen
  • Falls Wertgegenstände (auch alkoholische Getränke) an Bord bleiben, diese so verstauen, dass sie nicht durch die Fenster sichtbar sind
  • Ausrüstung codieren lassen (insbesondere Außenborder)
  • Seriennummern notieren und zusammen mit aussagefähigen Fotos Ihres Bootes so aufbewahren, dass Sie diese im Falle eines Diebstahl schnell zur Hand haben
  • Niedergang, Luken etc. mit hochwertigen Schlössern sichern
  • Während der Saison Gardienen offen lassen; dadurch Anwesenheit vermitteln und Boot bewohnt aussehen lassen
  • Bewegungsmelder für Beleuchtung installieren, gegebenenfalls mit lautem Alarmsignal
  • Installieren einer elektronischen Überwachung prüfen (GPS Trackingsysteme). Ein gestohlenes Boot kann so per GPS Signal verfolgt und dem Eigner zurückgegeben werden
  • Batteriekabel abnehmen, Pinne abmontieren
  • Batteriehauptschalter und Kraftstoffhahn tarnen oder versteckt einbauen
  • Zierstreifen, auffälliges Zubehör oder Farben individualisieren Ihr Schiff und sorgen für eine schnelle Wiedererkennung im Falle eines Diebstahls
  • Augen aufhalten und verdächtige Personen ansprechen, den Hafenmeister oder die Polizei darauf aufmerksam machen. Gegenseitiges Aufpassen der Wassersportler, ähnlich einer guten Nachtbarschaft zu Hause, ist immer von Vorteil
  • Sichern Sie Boot und Ausrüstung bitte immer so, wie Sie es auch täten, wenn Sie nicht versichert wären
  • Schäden durch Diebstahl, Einbruchdiebstahl und Brand melden Sie bitte unverzüglich der örtlichen Polizeidienststelle. Sollte der Schaden im Ausland eintreten, informieren Sie bitte zusätzlich zur Polizei vor Ort auch die für Ihren Wohnort zuständige Polizeidienststelle


Damit Sie auch unterwegs alle Kontaktdaten und wichtigen Informationen zur Hand haben, empfehlen wir Ihnen unsere kostenlose Caravella-App.  Schnell und noch einfacher können Sie uns kontaktieren, erhalten Informationen zum Verhalten im Falle eines Schadens oder senden uns eine Rückrufbitte zu. Laden Sie sich unsere App im Playstore, App Store oder auf unserer Webseite auf Ihr Smartphone, damit Sie uns auch von unterwegs aus jederzeit erreichen. Als einer der ersten Fachmakler für Bootsversicherungen bieten wir Ihnen diesen Service.

Ihr Team von La Caravella