Richtig versichert in der Urlaubszeit..

Die Urlaubszeit ist bereits in vollen Zügen, viele Bootseigner, Skipper und Wassersportbegeisterte stecken in den Vorbereitungen für den Urlaub. Denken Sie dabei unbedingt auch an den Versicherungsschutz für Ihr Boot, evtl. benötigen Sie eine aktuelle Versicherungsbestätigung für die bestehende Bootshaftpflichtversicherung.

Die schönste Zeit des Jahres steht bevor und viele Wassersportler werden Ihr Schiff mit in den Urlaub nehmen.

Bitte denken Sie rechtzeitig daran, Ihre Bootsunterlagen zu überprüfen, wenn Sie Ihr Boot mit ins Ausland nehmen möchten:

  • Besteht für Ihr Boot die im Gastland eventuell gesetzlich vorgeschriebene Bootshaftpflichtversicherung und reichen Ihre Deckungssummen aus?
    So gilt z.B. in Italien eine Mindestdeckungssumme von 5.000.000 EUR für Personen- und 1.000.000 EUR für Sachschäden.
  • Haben Sie von Ihrem Versicherer eine internationale Versicherungsbestätigung zur Bootshaftpflichtversicherung erhalten und ist diese noch gültig?
  • Ist in der Kaskoversicherung das Fahrtgebiet vereinbart, das Sie im Urlaub befahren möchten?
  • Sofern Sie in der Kaskoversicherung eine Urlaubsdeckung vereinbart haben teilen Sie uns bitte per E-Mail den Zeitraum Ihres Urlaubs mit, damit der Versicherungsschutz gewährleistet ist.
  • Haben Sie den für das ausländische Revier vorgeschriebenen Bootsführerschein?
  • Haben Sie das vom Gastland geforderte Bootsdokument?
  • Informieren Sie sich rechtzeitig, ob es sonstige Regelungen zu beachten gibt, z.B. Zollvorschriften, Rettungswestenpflicht, gebührenpflichtige Wasserstraßen.

Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie Fragen zu Ihrem Versicherungsschutz haben, wir kümmern uns gerne umgehend darum.

Ihr Team von La Caravella