Checkliste-Wassersportversicherung...

folgende Checkliste soll Ihnen als kleines Hilfsmittel dienen, um zu beurteilen, ob Sie als Eigner, Skipper, Crewmitglied sowie Ihr Boot / Ihre Yacht  gut und sinnvoll über die Bootsversicherung, die Haftpflicht, Kasko oder Insassenunfallversicherung abgesichert sind. Damit Sie sich ruhigen Gewissens Ihrem schönen Hobby widmen können.

  • Der Wert Ihres Schiffes ist als feste Taxe vereinbart.
  • In regelmäßigen Abständen werden Sie durch Ihren Versicherer an die Überprüfung der Versicherungssumme erinnert, damit - wenn nötig - eine Anpassung vorgenommen werden kann. Dies kann für Sie eine erhebliche Prämienersparnis bedeuten. Solange Ihr Versicherer nicht auf Sie zukommt, bleibt die Versicherungssumme ohne Wenn und Aber zur festen Taxe garantiert.
  • Sie erhalten einen Schadensfreiheitsrabatt bis zu 40 %.
  • Rabattretter bereits nach 5 schadenfreien Versicherungsjahren, unabhängig davon bei welchem Versicherer Sie diese 5 Jahre versichert waren.
  • Im Schadenfall werden generell keine Abzüge neu für alt gemacht, egal wie alt Ihr Boot ist.
  • Beiboot, Rettungsinsel, Schwimmwesten und persönliche Effekten sind ohne Selbstbeteiligung versichert.
  • Bergungs-, Wrackbeseitigungs- und Entsorgungskosten sind bis zu 200% der Versicherungssumme zusätzlich mitversichert.
  • Inventar- und Ausrüstungsgegenstände sind auch versichert, wenn Sie ausgelagert sind (z.B. während des Winterlagers).
  • Ihre Rettungsinsel ist während der Saison auch gegen Diebstahl versichert, wenn Sie nicht fest montiert ist oder sich unter Verschluss befindet.
  • Bei Konstruktions- und Materialfehlern ist nur der Schaden am unmittelbar betroffenen Teil ausgeschlossen. Der dadurch entstehende Folgeschaden ist mitversichert.
  • Wenn Ihr Schiff verchartert wird ist auch Unterschlagung und grobe Fahrlässigkeit des Charterkunden automatisch und ohne Beitragszuschlag mitversichert.
  • Bei Totalverlust des Schiffes, sowie Schäden durch Brand wird die Selbstbeteiligung nicht von der Entschädigungsleistung abgezogen.
  • Sie erhalten Ihre Versicherungsbestätigung für die Bootshaftpflichtversicherung (wichtig, wenn Sie Ihr Boot, z.B. während Ihres Urlaubs, ins Ausland mitnehmen) unaufgefordert und pünktlich jedes Jahr zugeschickt.
  • Kosten für eine Notreparatur, Hotelunterbringung und Rücktransfer sind automatisch und beitragsfrei mitversichert.
  • Schadenminderungskosten sind zusätzlich zur Versicherungssumme abgedeckt.
  • Sie erhalten auf jede Ihrer Fragen kurzfristig Antwort.
  • Ihr Versicherungsmakler kommt seiner umfangreichen gesetzlichen Informationspflicht nach und fügt seinem Angebot nicht nur die kompletten Versicherungsbedingungen bei, sondern informiert Sie auch über seine fachliche Qualifikation. Er führt im Angebot auch die für die Analyse herangezogenen Versicherer namentlich an.

Nur wenn Sie sicher sind, dass alle Punkte auch bei Ihrer Bootsversicherung oder Yachtversicherung mit "Ja" beantwortet werden, ist Ihr Boot rundum gut versichert. Sollten Sie Fragen zu den vor genannten Punkten oder allgemeint zum Thema Bootsversicherungen haben, rufen Sie uns gern direkt an.
Selbstverständlich erhalten Sie von uns auf Wunsch ein kostenloses und unverbindliches Versicherungsangebot welches Sie sehr gern mit Ihren aktuellen Konditionen vergleichen können.

Für eine Bootsversicherungsanfrage nutzen Sie am Besten gleich unsere Online-Anfrage zur Bootsversicherung und Yachtversicherung.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Ihr Team vom La Caravella


Ihr Direkter Kontakt

Diana Wippern

Diana Wippern
Tel. 04542 - 90 60 50
Fax 04542 - 90 60 60
Kontakt per Email: Diana.Wippern(at)Caravella.de

Ihr Direkter Kontakt

Sabine Schulz

Sabine Schulz
Tel. 04542 - 90 60 50
Fax 04542 - 90 60 60
Kontakt per Email: Sabine.Schulz(at)Caravella.de